Parallelgeschaltete Leiter

Aus Planungskompendium Energieverteilung

Wechseln zu: Navigation , Suche
Achtung! Dieses Kapitel wird gerade überabeitet, so dass Sie auf vorübergehende Unstimmigkeiten oder nicht funktionierende Verlinkungen stoßen können. Wir bemühen uns, die Arbeiten so schnell als möglich durchzuführen und die Auswirkungen für den Nutzer so gering als möglich zu halten. Wir danken für Ihr Verständnis!

Allgemeine Planungsgrundlagen – Bestimmungen – Installierte Leistung
Anschluss an das Hochspannungs-Versorgungsnetz des Netzbetreibers
Anschluss an das NS-Verteilnetz des Netzbetreibers
Auswahlhilfe HS- und NS-Verteilnetzarchitektur
Verteilsysteme in NS-Verteilnetzen
Schutz gegen elektrischen Schlag
Schutz von Stromkreisen
Schaltgeräte
Schutz bei Überspannungen und Stoßüberspannungen
Energieeffizienz in elektrischen Verteilnetzen
Blindleistungskompensation und Filterung von Oberschwingungen
Oberschwingungserfassung und - filterung
Stromversorgungen und Verbraucher besonderer Art
Solaranlagen
Wohngebäude und ähnliche Einsatzbereiche sowie besondere Orte und Bereiche
EMV-Richtlinien
Messung

Leiter mit gleichem Leiterquerschnitt, gleicher Länge und aus dem gleichen Werkstoff, die keine Verzweigungen auf der gesamten Stromkreislänge aufweisen, dürfen parallelgeschaltet werden.

Der maximal zulässige Strom entspricht der Summe der maximalen Ströme der einzelnen Adern, unter Berücksichtigung der Häufung (gegenseitige Erwärmung), Verlegeart usw.

Die folgenden Vorsichtsmaßnahmen sollten getroffen werden, um einen Kurzschluss an den parallelgeschalteten Leitungen zu vermeiden:

  • Anordnung der parallelgeschalteten Leiter in mehradrigen oder verseilten einadrigen Kabeln
  • Anordnung der parallelgeschalteten Leiter in einadrigen Kabeln und Leitungen bei eng gebündelter oder ebener Anordnung, wenn diese höhere Leiterquerschnitte als 50 mm2 bei Kupfer und 70 mm2 bei Aluminium aufweisen. In solchen Fällen sind besondere Verlegemaßnahmen notwendig, die aus einer geeigneten Phasenfolge und räumlicher Anordnung der unterschiedlichen aktiven Leiter bestehen.