Kurzschlussstrom

Aus Planungskompendium Energieverteilung

Wechseln zu: Navigation , Suche
Achtung! Dieses Kapitel wird gerade überabeitet, so dass Sie auf vorübergehende Unstimmigkeiten oder nicht funktionierende Verlinkungen stoßen können. Wir bemühen uns, die Arbeiten so schnell als möglich durchzuführen und die Auswirkungen für den Nutzer so gering als möglich zu halten. Wir danken für Ihr Verständnis!

Allgemeine Planungsgrundlagen – Bestimmungen – Installierte Leistung
Anschluss an das Hochspannungs-Versorgungsnetz des Netzbetreibers
Anschluss an das NS-Verteilnetz des Netzbetreibers
Auswahlhilfe HS- und NS-Verteilnetzarchitektur
Verteilsysteme in NS-Verteilnetzen
Schutz gegen elektrischen Schlag
Schutz von Stromkreisen
Schaltgeräte
Schutz bei Überspannungen und Stoßüberspannungen
Energieeffizienz in elektrischen Verteilnetzen
Blindleistungskompensation und Filterung von Oberschwingungen
Oberschwingungserfassung und - filterung
Stromversorgungen und Verbraucher besonderer Art
Solaranlagen
Wohngebäude und ähnliche Einsatzbereiche sowie besondere Orte und Bereiche
EMV-Richtlinien
Messung

Die Kenntnis der dreiphasigen symmetrischen Kurzschlussstromwerte (Ik) an verschiedenen Punkten einer Anlage ist für die Planung der elektrischen Anlage unerlässlich.

Die Kenntnis der dreiphasigen symmetrischen Kurzschlussstromwerte (Ik) an maßgeblichen Anlagenpunkten ist erforderlich, um die Schaltgeräte, Leitungen (thermische Festigkeit), Schutzeinrichtungen (Einstellwerte für selektive Auslösungen) usw. auszuwählen.

Im Folgenden wird ein dreiphasiger Kurzschluss, der durch einen typischen Verteiltransformator gespeist wird, untersucht. Dieser Fehlertyp ist sowohl der schwerwiegendste als auch der häufigste Fehlerfall und lässt sich auch relativ einfach berechnen.

Kurzschlussströme, die in einem generatorgespeisten Netz und auch in Gleichspannungssystemen auftreten, werden in Kapitel N Generatorschutz behandelt.

Die folgenden vereinfachten Berechnungen und praktischen Regeln führen in den allermeisten Fällen zu ausreichend genauen Ergebnissen für die Planung einer Anlage.