Empfohlenes vereinfachtes Vorgehen zur Leiterauswahl

Aus Planungskompendium Energieverteilung

Wechseln zu: Navigation , Suche
Achtung! Dieses Kapitel wird gerade überabeitet, so dass Sie auf vorübergehende Unstimmigkeiten oder nicht funktionierende Verlinkungen stoßen können. Wir bemühen uns, die Arbeiten so schnell als möglich durchzuführen und die Auswirkungen für den Nutzer so gering als möglich zu halten. Wir danken für Ihr Verständnis!

Allgemeine Planungsgrundlagen – Bestimmungen – Installierte Leistung
Anschluss an das Hochspannungs-Versorgungsnetz des Netzbetreibers
Anschluss an das NS-Verteilnetz des Netzbetreibers
Auswahlhilfe HS- und NS-Verteilnetzarchitektur
Verteilsysteme in NS-Verteilnetzen
Schutz gegen elektrischen Schlag
Schutz von Stromkreisen
Schaltgeräte
Schutz bei Überspannungen und Stoßüberspannungen
Energieeffizienz in elektrischen Verteilnetzen
Blindleistungskompensation und Filterung von Oberschwingungen
Oberschwingungserfassung und - filterung
Stromversorgungen und Verbraucher besonderer Art
Solaranlagen
Wohngebäude und ähnliche Einsatzbereiche sowie besondere Orte und Bereiche
EMV-Richtlinien
Messung

(siehe Abbildung G21a, G21b und G22)

Zur Vereinfachung der Leiterauswahl werden hier für freiverlegte und im Erdboden verlegte Kabel vereinfachte Tabellen angeboten.

Diese Tabellen enthalten eine Zusammenfassung der am häufigsten verwendeten Konfigurationen und ermöglichen einen schnellen Informationszugriff.

Freiverlegte Kabel

Referenz-verlegearten Anzahl der belasteten Leiter und Isolierwerkstoff
A1 3 PVC 2 PVC 3 XLPE 2 XLPE
A2 3 PVC 2 PVC 3 XLPE 2 XLPE
B1 3 PVC 2 PVC 3 XLPE 2 XLPE
B2 3 PVC 2 PVC 3 XLPE 2 XLPE
C 3 PVC 2 PVC 3 XLPE 2 XLPE
E 3 PVC 2 PVC 3 XLPE 2 XLPE
F 3 PVC 2 PVC 3XLPE 2 XLPE
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Nennquerschnitt (mm2)
Kupfer
1,5 13 13,5 14,5 15,5 17 18,5 19,5 22 23 24 26 -
2,5 17,5 18 19,5 21 23 25 27 30 31 33 36 -
4 23 24 26 28 31 34 36 40 42 45 49 -
6 29 31 34 36 40 43 46 51 54 58 63 -
10 39 42 46 50 54 60 63 70 75 80 86 -
16 52 56 61 68 73 80 85 94 100 107 115 -
25 68 73 80 89 95 101 110 119 127 135 149 161
35 - - - 110 117 126 137 147 158 169 185 200
50 - - - 134 141 153 167 179 192 207 225 242
70 - - - 171 179 196 213 229 246 268 289 310
95 - - - 207 216 238 258 278 298 328 352 377
120 - - - 239 249 276 299 322 346 382 410 437
150 - - - - 285 318 344 371 395 441 473 504
185 - - - - 324 362 392 424 450 506 542 575
240 - - - - 380 424 461 500 538 599 641 679
Aluminium
2,5 13,5 14 15 16,5 18,5 19,5 21 23 24 26 28 -
4 17,5 18,5 20 22 25 26 28 31 32 35 38 -
6 23 24 26 28 32 33 36 39 42 45 49 -
10 31 32 36 39 44 46 49 54 58 62 67 -
16 41 43 48 53 58 61 66 73 77 84 91 -
25 53 57 63 70 73 78 83 90 97 101 108 121
35 - - - 86 90 96 103 112 120 126 135 150
50 - - - 104 110 117 125 136 146 154 164 184
70 - - - 133 140 150 160 174 187 198 211 237
95 - - - 161 170 183 195 211 227 241 257 289
120 - - - 186 197 212 226 245 263 280 300 337
150 - - - - 226 245 261 283 304 324 346 389
185 - - - - 256 280 298 323 347 371 397 447
240 - - - - 300 330 352 382 409 439 470 530

Abb. G21aStrombelastbarkeit in Ampere (IEC 60364-5-52 (Tabelle C52-1)

Abbildung G21b enthält die Umrechnungsfaktoren für Gruppen mit mehreren Stromkreisen oder mehreren mehradrigen Kabeln/Leitungen:

Verlegeanordnung Anzahl der mehradrigen Kabel oder Leitungen
1 2 3 4 6 9 12 16 20
Gebündelt in Luft, auf einer Oberfläche, eingebettet oder umhüllt 1,00 0,80 0,70 0,70 0,55 0,50 0,45 0,40 0,40
In einer Ebene verlegt, auf einer Wand, einem Fußboden oder ungelochten Kabelwannen 1,00 0,85 0,80 0,75 0,70 0,70 - - -
In einer Ebene verlegt, unmittelbar unterhalb einer Decke 0,95 0,80 0,70 0,70 0,65 0,60 - - -
In einer Ebene verlegt, auf einer gelochten Kabelwannen, horizontal oder vertikal verlaufend 1,00 0,90 0,80 0,75 0,75 0,70 - - -
In einer Ebene verlegt, auf einer Kabelpritsche oder mit Kabelschellen befestigt 1,00 0,85 0,80 0,80 0,80 0,80 - - -

Abb. G21bUmrechnungsfaktoren für Gruppen mit mehreren Stromkreisen oder mehreren mehradrigen Kabeln/Leitungen (IEC 60364-5-52 Tabelle C52-3)

Im Erdboden verlegte Kabel

Verlegeart Querschnitt mm2 Anzahl der belasteten Leiter und Isolierwerkstoff
zwei PVC drei PVC zwei XLPE drei XLPE
D Kupfer
1,5 22 18 26 22
2,5 29 24 34 29
4 38 31 44 37
6 47 39 56 46
10 63 52 73 61
16 81 67 95 79
25 104 86 121 101
35 125 103 146 122
50 148 122 173 144
70 183 151 213 178
95 216 179 252 211
120 246 203 287 240
150 278 230 324 271
185 312 258 363 304
240 361 297 419 351
300 408 336 474 396
D Aluminium
2,5 22 18,5 26 22
4 29 24 34 29
6 36 30 42 36
10 48 40 56 47
16 62 52 73 61
25 80 66 93 78
35 96 80 112 94
50 113 94 132 112
70 140 117 163 138
95 166 138 193 164
120 189 157 220 186
150 213 178 249 210
185 240 200 279 236
240 277 230 322 272
300 313 260 364 308

Abb. G22Strombelastbarkeit in Ampere (IEC 60364-5-52 Tabelle C52-2)