Schutz von NS/NS-Transformatoren

Aus Planungskompendium Energieverteilung

Wechseln zu: Navigation , Suche
Achtung! Dieses Kapitel wird gerade überabeitet, so dass Sie auf vorübergehende Unstimmigkeiten oder nicht funktionierende Verlinkungen stoßen können. Wir bemühen uns, die Arbeiten so schnell als möglich durchzuführen und die Auswirkungen für den Nutzer so gering als möglich zu halten. Wir danken für Ihr Verständnis!

Allgemeine Planungsgrundlagen – Bestimmungen – Installierte Leistung
Anschluss an das Hochspannungs-Versorgungsnetz des Netzbetreibers
Anschluss an das NS-Verteilnetz des Netzbetreibers
Auswahlhilfe HS- und NS-Verteilnetzarchitektur
Verteilsysteme in NS-Verteilnetzen
Schutz gegen elektrischen Schlag
Schutz von Stromkreisen
Schaltgeräte
Schutz bei Überspannungen und Stoßüberspannungen
Energieeffizienz in elektrischen Verteilnetzen
Blindleistungskompensation und Filterung von Oberschwingungen
Oberschwingungserfassung und - filterung
Stromversorgungen und Verbraucher besonderer Art
Solaranlagen
Wohngebäude und ähnliche Einsatzbereiche sowie besondere Orte und Bereiche
EMV-Richtlinien
Messung

Diese Transformatoren besitzen im Allgemeinen eine Leistung im Bereich von einigen Hundert VA bis zu einigen Hundert kVA und werden häufig eingesetzt zum:

  • Ändern des Niederspannungswertes für:
    • Hilfsversorgungen für Steuer- und Anzeigestromkreise,
    • Beleuchtungsstromkreise (Erzeugung von 230 V, wenn das Primärsystem ein 3-phasiges 400 V-3-Leiter-System ist).
  • Ändern des Systems nach Art der Erdungverbindung für bestimmte Verbraucher mit einem relativ hohen kapazitiven Strom gegen Erde (rechnergestützte Geräte) oder mit hohem Kriechstrom (Elektroöfen, industrielle Erhitzungsverfahren, Großküchenanlagen usw.).

NS/NS-Transformatoren werden im Allgemeinen mit integrierten Schutzeinrichtungen geliefert. Für genauere Informationen wenden Sie sich daher bitte an den Hersteller. Der Überstromschutz muss in jedem Fall auf der Primärseite gewährleistet sein. Der Einsatz dieser Transformatoren erfordert die genaue Kenntnis über deren spezielle Funktion und über die nachstehend beschriebenen Punkte.

Anmerkung: Im speziellen Fall von NS/NS-Sicherheitstransformatoren bei Kleinspannung ist, abhängig von den Bedingungen, häufig eine geerdete Metallabschirmung zwischen den Primär- und Sekundärwicklungen erforderlich (siehe die Möglichkeiten in der IEC 61558-2-6 (VDE 0570-2-6)).