Niederspannungsverbraucher

Aus Planungskompendium Energieverteilung

Wechseln zu: Navigation , Suche

Inhaltsverzeichnis


Die meisten NS-Versorgungen liegen in Europa zwischen 230/400 V 3-phasig mit vier aktiven Leitern.

Verbraucher mit einer Leistungsabnahme von bis zu 250 kVA können aus dem Niederspannungsnetz versorgt werden.

Nach IEC 60038 (VDE 0175 -1) CENELEC-Normspannungen muss dieser Spannungswert für 3-phasige Vierleiter-Systeme von 230/400 V in Europa einheitlich angewendet werden.

Niederspannungsverbraucher sind per Definition Kunden, deren Verbraucher in ausreichendem Maße über das Niederspannungssystem an ihrem Standort mit elektrischer Energie versorgt werden können.

Die Spannung lokaler NS-Netze kann 120/208 V bei 60 Hz oder 230/400 V bei 50 Hz (untere oder obere Grenzwerte der meisten allgemein verwendeten 3-phasigen Spannungswerte) sein oder dazwischen liegen – wie in Abbildung C1 dargestellt.

Die Norm IEC 60038 (VDE 0175 -1) empfiehlt einen internationalen Spannungswert für 3-phasige Vierleiter-NS-Systeme von 230/400 V, der europaweit eingehalten werden muss. Hinsichtlich des Bereiches der Versorgungsspannung unter normalen Betriebsbedingungen sollte die Versorgungsspannung um nicht mehr als 10 % von der Nennspannung des Netzes abweichen.

Verbraucher mit einer Leistungsabnahme von bis zu 250 kVA können aus dem Niederspannungsnetz versorgt werden. Im Allgemeinen bieten die Netzbetreiber bereits bei einem kleineren Leistungsbedarf einen Anschluss an das Hochspannungsnetz an, wenn die Kapazität des Niederspannungsnetzes nahezu ausgeschöpft ist.

Land Frequenz & Toleranz
(Hz & %)
Wohngebäude (V) Gewerbliche
Gebäude (V)
Industriegebäude
(V)
Afghanistan 50
380/220 (a) 380/220 (a) 380/220 (a)
Ägypten 50 ± 0,5 380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
220 (k)
66.000
33.000
20.000
11.000
6.600
380/220 (a)
Algerien 50 ± 1,5 220/127 (e)
220 (k)
380/220 (a)
220/127 (a)
10.000
5.500
6.600
380/220 (a)
Angola 50 380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a) 380/220 (a)
Antigua and Barbuda 60 240 (k)
120 (k)
400/230 (a)
208/120 (a)
400/230 (a)
208/120 (a)
Argentinien 50 ± 2 380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
220 (k)
Armenien 50 ± 5 380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
Aserbaidschan 50 ± 0,1 208/120 (a)
240/120 (k)
208/120 (a)
240/120 (k)
Äthiopien 50 ± 2,5 220 (k) 380/220 (a)   15.000
380/220 (a)
Australien 50 ± 0,1 415/240 (a)
240 (k)
415/240 (a)
440/250 (a)
440 (m)
22.000
11.000
6.600
415/240
440/250
Bahrain 50 ± 0,1 415/240 (a)
240 (k)
415/240 (a)
240 (k)
11.000
415/240 (a)
240 (k)
Bangladesch 50 ± 2 410/220 (a)
220 (k)
410/220 (a) 11.000
410/220 (a)
Barbados 50 ± 6 230/115 (j)
115 (k)
230/115 (j)
200/115 (a)
220/115 (a)
230/400 (g)
230/155 (j)
Belgien 50 ± 5 230 (k)
230 (a)
3N, 400
230 (k)
230 (a)
3N, 400
15.000
11.000
10.000
6.600
400/230
Bolivien 50 ± 0,5 230 (k) 400/230 (a)
230 (k)
400/230 (a)
Botswana 50 ± 3 220 (k) 380/220 (a) 380/220 (a)
Brasilien 60 220 (k,a)
127 (k,a)
380/220 (a)
220/127 (a)
13.800
11.200
380/220 (a)
200/127 (a)
Brunei 50 ± 2 230 230 68.000
11.000
230
Bulgarien 50 ± 0,1 220 240/220 1.000
690
380
Chile 50 ± 1 220 (k) 380/220 (a) 380/220 (a)
China 50 ± 0,5 220 (k) 380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
220 (k)
Dänemark 50 ± 1 400/230 (a) 400/230 (a) 400/230 (a)
Deutschland 50 ± 0,3 400/230 (a)
230 (k)
400/230 (a)
230 (k)
20.000
10.000
6.000
690/400
400/230
Dominica 50 230 (k) 400/230 (a) 400/230 (a)
Dschibuti 50 400/230 (a) 400/230 (a)
Estland 50 ± 1 380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
Falklandinseln 50 ± 3 230 (k) 415/230 (a) 415/230 (a)
Fidschiinseln 50 ± 2 415/240 (a)
240 (k)
415/240 (a)
240 (k)
11.000
415/240 (a)
Finnland 50 ± 0,1 230 (k) 400/230 (a) 690/400 (a)
400/230 (a)
Frankreich 50 ± 1 400/230 (a)
230 (a)
400/230
690/400
20.000
10.000
400/230
Gambia 50 220 (k) 220/380 380
Georgien 50 ± 0,5 380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
Ghana 50 ± 5 240/220 240/220 415/240 (a)
Gibraltar 50 ± 1 415/240 (a) 415/240 (a) 415/240 (a)
Granada 50 230 (k) 400/230 (a) 400/230 (a)
Griechenland 50 220 (k) 6.000
380/220 (a)
22.000
20.000
15.000
6.600
380/220
Großbritannien
(außer Nordirland)
50 ± 1 230 (k) 400/230 (a) 22.000
11.000
6.600
3.300
400/230 (a)
Großbritannien
(einschl. Nordirland)
50 ± 0,4 230 (k)
220 (k)
400/230 (a)
380/220 (a)
400/230 (a)
380/220 (a)
Hong Kong 50 ± 2 220 (k) 380/220 (a)
220 (k)
11.000
380/220 (a)
Indien 50 ± 1,5 440/250 (a)
230 (k)
440/250 (a)
230 (k)
11.000
440/250 (a)
400/230 (a)
Indonesien 50 ± 2 220 (k) 380/220 (a) 150.000
20.000
380/220 (a)
Irak 50 220 (k) 380/220 (a) 11.000
6.600
3.000
380/220 (a)
Iran 50 ± 5 220 (k) 380/220 (a) 20.000
11.000
400/230 (a)
380/220 (a)
Irland 50 ± 2 230 (k) 400/230 (a) 20.000
10.000
400/230 (a)
Island 50 ± 0,1 230 400/230 230/400
Israel 50 ± 0,2 400/230 (a)
230 (k)
400/230 (a)
230 (k)
22.000
12.600
6.300
400/230 (a)
Italien 50 ± 0,4 400/230 (a)
230 (k)
400/230 (a) 20.000
15.000
10.000
400/230 (a)
Jamaika 50 ± 1 220/110 (g) (j) 220/110 (g) (j) 4.000
2.300
220/110 (g)
Japan (ost) + 0,1
- 0,3
200/100 (h) 200/100 (h)
(bis zu 50 kW)
140.000
60.000
20.000
6.000
200/100 (h)
Jemen 50 250 (k) 440/250 (a) 440/250 (a)
Jordanien 50 380/220 (a)
400/230 (k)
380/220 (a) 400 (a)
Kambodscha 50 ± 1 220 (k) 380/220 380/220
Kamerun 50 ± 1 220 (k) 220 (k) 380/220 (a)
Kanada 60 ± 0,02 240/120 (j) 600/347 (a)
480 (f)
240 (f)
240/120 (j)
208/120 (a)
12.500/7.200
600/347 (a)
208/120
600 (f)
480 (f)
240 (f)
Kap Verde 220 220 380/220 (a)
Kasachstan 50 380/220 (a)
220 (k)
220/127 (a)
127 (k)
380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
Katar 50 ± 0,1 415/240 (k) 415/240 (k) 11.000
415/240 (a)
Kenia 50 240 (k) 415/240 (a) 415/240 (a)
Kirgisien 50 380/220 (a)
220 (k)
220/127 (a)
127 (k)
380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
Kolumbien 60 ± 1 240/120 (g)
120 (k)
240/120 (g)
120 (k)
13.200
240/120 (g)
Kongo 50 220 (k) 240/120 (j)
120 (k)
380/220 (a)
Korea (Nord) 60 +0,-5 220 (k) 380/220 (a) 13.600
6.800
Korea (Süd) 60 ± 0,2 220 (k) 380/220 (a) 380/220 (a)
Kuwait 50 ± 3 240 (k) 415/240 (a) 415/240 (a)
Laos 50 ± 8 380/220 (a) 380/220 (a) 380/220 (a)
Lesotho 220 (k) 380/220 (a) 380/220 (a)
Lettland 50 ± 0,4 380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
Libanon 50 220 (k) 380/220 (a) 380/220 (a)
Libyen 50 230 (k)
127 (k)
400/230 (a)
220/127 (a)
230 (k)
127 (k)
400/230 (a)
220/127 (a)
Litauen 50 ± 0,5 380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
Luxemburg 50 ± 0,5 380/220 (a) 380/220 (a) 20.000
15.000
5.000
380/220
Madagaskar 50 220/110 (k) 380/220 (a) 35.000
5.000
380/220
Malawi 50 ± 2,5 230 (k) 400 (a)
230 (k)
400 (a)
Malaysia 50 ± 1 415 (a)
240 (k)
415/240 (a) 415/240 (a)
Mali 50 220 (k)
127 (k)
380/220 (a)
220/127 (a)
220 (k)
127 (k)
380/220 (a)
220/127 (a)
Malta 50 ± 2 240 (k) 415/240 (a) 415/240 (a)
Marokko 50 ± 5 380/220 (a)
220/110 (a)
380/220 (a) 225.000
150.000
60.000
22.000
20.000
380/220
Martinique 50 127 (k) 220/127 (a)
127 (k)
220/127 (a)
Mauritanien 50 ± 1 230 (k) 400/230 (a) 400/230 (a)
Mexiko 60 ± 0,2 220/127 (a)
220 (k)
120 (l)
220/127 (a)
220 (k)
120 (l)
13.800
13.200
480/277 (a)
220/127 (b)
Moldavien 50 380/220 (a)
220 (k)
220/127 (a)
127 (k)
380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
Mosambik 50 380/220 (a) 380/220 (a) 10.000
6.000
380/220
Nepal 50 ± 1 220 (k) 440/220 (a)
220 (k)
11.000
440/220 (a)
Neuseeland 50 ± 1,5 400/230 (e) (a)
230 (k)
460/230 (e)
400/230 (e) (a)
230 (k)
11.000
400/230 (a)
Niederlande 50 ± 0,4 400/230 (a)
230 (k)
400/230 (a) 25.000
20.000
12.000
10.000
400/230
Niger 50 ± 1 220 (k) 380/220 (a) 15.000
380/220 (a)
Nigeria 50 ± 1 230 (k)
220 (k)
400/230 (a)
380/220 (a)
15.000
11.000
400/230 (a)
380/220 (a)
Norwegen 50 ± 2 400/230 400/230 690
400/230
Oman 50 240 (k) 415/240 (a)
240 (k)
415/240 (a)
Österreich 50 ± 0,1 230 (k) 400/230 (a) (b)
230 (k)
5.000
400/230 (a)
Pakistan 50 230 (k) 400/230 (a)
230 (k)
400/230 (a)
Papua-Neuguinea 50 ± 2 240 (k) 415/240 (a)
240 (k)
22.000
11.000
415/240 (a)
Paraguay 50 ± 0,5 220 (k) 380/220 (a)
220 (k)
22.000
380/220 (a)
Philippinen 60 ± 0,16 220/110 (j) 13.800
4.160
2.400
220/110 (h)
13.800
4.160
2.400
440 (b)
220/110 (h)
Polen 50 ± 0,1 230 (k) 400/230 (a) 1.000
690/400
400/230 (a)
Portugal 50 ± 1 380/220 (a)
220 (k)
15.000
5.000
380/220 (a)
220 (k)
15.000
5.000
380/220 (a)
Ruanda 50 ± 1 220 (k) 380/220 (a) 15.000
6.600
380/220 (a)
Rumänien 50 ± 0,5 230 (k) 400/230 1.000
690/400
400/230
Russland 50 ± 0,2 380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
Sambia 50 ± 2,5 220 (k) 380/220 (a) 380 (a)
Samoa 400/230
San Marino 50 ± 1 220 380 15,000
380
Santa Lucia 50 ± 3 240 (k) 415/240 (a) 11.000
415/240 (a)
Saudi Arabien 60 220/127 (a) 220/127 (a)
380/220 (a)
11.000
7.200
380/220 (a)
Schweden 50 ± 0,5 400/230 (a)
230 (k)
400/230 (a)
230 (k)
6.000
400/230 (a)
Schweiz 50 ± 2 400/230 (a) 400/230 (a) 20.000
10.000
3.000
1.000
400/230
Senegal 50 ± 5 220 (a)
127 (k)
380/220 (a)
220/127 (k)
90.000
30.000
6.600
Serbien und Montenegro 50 380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
220 (k)
10.000
6.600
380/220 (a)
Seychellen 50 ± 1 400/230 (a) 400/230 (a) 11.000
400/230 (a)
Sierra Leone 50 ± 5 230 (k) 400/230 (a)
230 (k)
11.000
400
Simbabwe 50 225 (k) 390/225 (a) 11.000
390/225 (a)
Singapur 50 400/230 (a)
230 (k)
400/230 (a) 22.000
6.600
400/230 (a)
Slowakie 50 ± 0,5 230 230 400/230
Slowenien 50 ± 0,1 220 (k) 380/220 (a) 10.000
6.600
380/220 (a)
Solomon Inseln 50 ± 2 240 415/240 415/240
Somalia 50 220 (k)
110 (k)
440/220 (j)
220/110 (j)
440/220 (g)
220/110 (g)
Spanien 50 ± 3 380/220 (a) (e)
220 (k)
220/127 (a)
127 (k)
380/220 (a)
220/127 (a) (e)
15.000
11.000
380/220 (a)
Sri Lanka 50 ± 2 230 (k) 400/230 (a)
230 (k)
11.000
400/230 (a)
Südafrika 50 ± 2,5 433/250 (a)
400/230 (a)
380/220 (a)
220 (k)
11.000
6.600
3.300
433/250 (a)
400/230 (a)
380/220 (a)
11.000
6.600
3.300
500 (b)
380/220 (a)
Sudan 50 240 (k) 415/240 (a)
240 (k)
415/240 (a)
Swasiland 50 ± 2,5 230 (k) 400/230 (a)
230 (k)
11.000
400/230 (a)
Syrien 50 220 (k)
115 (k)
380/220 (a)
220 (k)
200/115 (a)
380/220 (a)
Tadschikistan 50 380/220 (a)
220 (k)
220/127 (a)
127 (k)
380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
Tansania 50 400/230 (a) 400/230 (a) 11.000
400/230 (a)
Thailand 50 220 (k) 380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
Togo 50 220 (k) 380/220 (a) 20.000
5.500
380/220 (a)
Tschad 50 ± 1 220 (k) 220 (k) 380/220 (a)
Tschechien 50 ± 1 230 400/230 110.000
35.000
22.000
10.000
6.000
3.000
400/230
Tunesien 50 ± 2 380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
220 (k)
30.000
15.000
Türkei 50 ± 1 380/220 (a) 380/220 (a) 15.000
6.300
380/220 (a)
Turkmenistan 50 380/220 (a)
220 (k)
220/127 (a)
127 (k)
380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
Uganda + 0,1 240 (k) 415/240 (a) 11.000
415/240 (a)
Ukraine + 0,2 / - 1,5 380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
220 (k)
Ungarn 50 ± 5 220 220 380/220
Uruguay 50 ± 1 220 (b) (k) 220 (b) (k) 15.000
6.000
220 (b)
Vereinigte Arabische
Emirate
50 ± 1 220 (k) 415/240 (a)
380/220 (a)
220 (k)
6.600
415/210 (a)
380/220 (a)
Vereinigte Staaten von
Amerika
Charlotte
(North Carolina)
60 ± 0,06 240/120 (j)
208/120 (a)
240/120 (j)
208/120 (a)
14.400
7.200
2.400
575 (f)
460 (f)
240 (f)
265/460 (a)
240/120 (j)
208/120 (a)
Vereinigte Staaten von
Amerika
Detroit (Michigan)
60 ± 0,2 240/120 (j)
208/120 (a)
480 (f)
240/120 (h)
208/120 (a)
13.200
4.800
4.160
480 (f)
240/120 (h)
208/120 (a)
Vreinigte Staaten von
Amerika
Los Angeles (Kalifornien)
60 ± 0,2 240/120 (j) 4.800
240/120 (g)
4.800
240/120 (g)
Vereinigte Staaten von
Amerika
Miami (Florida)
60 ± 0,3 240/120 (j)
208/120 (a)
240/120 (j)
240/120 (h)
208/120 (a)
13.200
2.400
480/277 (a)
240/120 (h)
Vereinigte Staaten von
Amerika; New York
(New York)
60 240/120 (j)
208/120 (a)
240/120 (j)
240 (f)
208/120 (a)
12.470
4.160
480/277 (a)
480 (f)
Vereinigte Staaten von
Amerika
Pittsburg
(Pennsylvania)
60 ± 0,03 240/120 (j) 460 (f)
240/120 (j)
230 (f)
208/120 (a)
13.200
11.500
2.400
460 (f)
230 (f)
208/120 (a)
Vereinigte Staaten von
Amerika
Portland (Oregon)
60 240/120 (j) 480/277 (a)
480(f)
240/120 j)
240 f)
208/120 (a)
19.900
12.000
7.200
2.400
480/277 (a)
480 (f)
240 (f)
208/120 (a)
Vereinigte Staaten von
Amerika
San Francisco
(Kalifornien)
60 ± 0,08 240/120 (j) 480/277 (a)
240/120 (j)
20.800
12.000
4.160
480/277 (a)
240/120 (g)
Vereinigte Staaten von
Amerika
Toledo (Ohio)
60 ± 0,08 240/120 (j)
208/120 (a)
480/277 (c)
240/120 (h)
208/120 (j)
12.470
7.200
4.800
4.160
480 (f)
480/277 (a)
208/120 (a)
Vietnam 50 ± 0,1 220 (k) 380/220 (a) 35.000
15.000
10.000
6.000
Weißrussland 50 380/220 (a)
220 (k)
220/127 (a)
127 (k)
380/220 (a)
220 (k)
380/220 (a)
Zypern 50 ± 0,1 240 (k) 415/240 11.000
415/240

Abb. C1aSpannungen der lokalen NS- und HS-Netze mit den dazugehörigen Schaltplänen

Schaltpläne

Abb. C1bZugeordnete Schaltpläne

Abnehmer im Bereich Wohngebäude und gewerbliche Gebäude

Das NS-Verteilnetzkabel (Erdkabel oder Freileitung) dient der Bereitstellung von Hausanschlüssen und der Versorgung einer Vielzahl von Abnehmern entlang seines Weges.

Die zu erwartende Strombelastung von NS-Verteilnetzkabeln wird über die Anzahl der anzuschließenden Kunden und den durchschnittlichen Bedarf pro Abnehmer hochgerechnet.

Die beiden Hauptbegrenzungsparameter eines NS-Verteilnetzkabels sind:

  • Der maximale Betriebsstrom, der unbegrenzt vom Querschnitt geführt werden kann, und
  • die maximale Kabellänge, die beim maximalen Betriebsstrom den normativ festgelegten Grenzwert für den Spannungsfall nicht überschreitet.

Diese Einschränkungen bedeuten, dass die Anzahl der Verbraucher, die die Netzbetreiber an ihr NS-Verteilnetz anschließen möchten, erforderlicherweise begrenzt ist.

Für die Auswahl an NS-Systemen, die im Abschnitt Niederspannungs-Verteilnetze erwähnt werden, gilt:

230/400 V 3-phasig: Typische maximale Anschlusswerte von Verbrauchern, die an ein NS-Verteilnetzkabel bei den in Europa üblichen Spannungen angeschlossen sind, können wie folgt sein[1] (siehe Abb. C2).

System Angenommener maximal zulässiger
Strom pro Hausanschluss
kVA
120 V 1-phasig, zwei Leiter 60 A 7,2
120/240 V 1-phasig, drei Leiter 60 A 14,4
120/208 V 3-phasig, vier Leiter 60 A 22
220/380 V 3-phasig, vier Leiter 120 A 79
230/400 V 3-phasig, vier Leiter 120 A 83
240/415 V 3-phasig, vier Leiter 120 A 86

Abb. C2Typische maximal zulässige Anschlusswerte von Verbrauchern, die an ein NS-Verteilnetzkabel angeschlossen sind

Die Techniken unterscheiden sich erheblich zwischen den einzelnen Netzbetreibern und Standardwerte können nicht gegeben werden.

Zu den zu berücksichtigenden Faktoren gehören:

  • Die Größe eines vorhandenen Verteilnetzes, an das die Verbraucher anzuschließen sind.
  • Die Gesamtbelastung, die bereits an das Verteilnetz angeschlossen ist.
  • Der Standort der notwendigen neuen Verbraucher im Verteilnetz, d.h. in der Nähe der Umspannstation oder in der Nähe des Endes eines Verteilnetzes usw.

Kurz gesagt, jeder Fall ist individuell zu untersuchen.

Die vorstehend aufgelisteten Anschlusswerte sind für alle Haushalte geeignet und reichen für die Anlagen vieler öffentlicher, gewerblicher und ähnlicher Gebäude.

Kleine und mittelgroße Industrieabnehmer (mit speziellen NS-Kabeln/Leitungen direkt von einer HS/NS-Umspannstation eines Netzbetreibers versorgt)

Kleine und mittelgroße Industrieabnehmer können auch mit Niederspannung ausreichend versorgt werden.

Bei Verbrauchern, die den maximal zulässigen Grenzwert für einen Netzanschluss über eine NS-Einspeisung überschreiten, kann normalerweise vom NS-Verteiler (oder der NS-Schaltanlage) in der Umspannstation des Netzbetreibers ein spezielles Kabel vorgesehen werden.

Im Allgemeinen ist der maximal mögliche Anschlusswert, der so bereitgestellt werden kann, nur durch die verfügbare Reservekapazität der eingesetzten Verteiltransformatoren in der Netzstation begrenzt.

Die Praxis sieht jedoch oftmals anders aus:

  • Große Lasten (z.B.> 300 kVA) erfordern entsprechend große Kabel/Leitungen, so dass dieses Verfahren in wirtschaftlicher Hinsicht ungünstig sein kann, es sei denn, das Zentrum der Last liegt in der unmittelbaren Nähe der Umspannstation.
  • Viele Netzbetreiber bevorzugen die Versorgung von Verbrauchern mit einem Anschlusswert über 250 kVA (diese Leistungsgröße variiert bei den verschiedenen Netzbetreibern) mit Hochspannung.

Aus diesen Gründen werden im Allgemeinen für einen Anschlusswert von 80 kVA bis 250 kVA spezielle NS-Versorgungskabel verwendet (mit 230/400 V).

Verbraucher, die normalerweise mit Niederspannung versorgt werden, sind:

  • Wohnungen
  • Geschäfte und gewerbliche Gebäude
  • Kleine Fabriken, Werkstätten und Tankstellen
  • Restaurants
  • Bauernhöfe usw.

Anmerkung

  1. ^ Die in Abb. C2 gezeigten Werte haben nur Hinweischarakter; Sie basieren willkürlich auf maximalen Betriebsströmen von 60 A für die ersten drei Systeme, da bei diesen niedrigeren Spannungen kleinere Spannungsfälle zulässig sind, mit einem vorgegebenen normativen Grenzwert in Prozent. Die zweite Systemgruppe basiert wiederum willkürlich auf einem maximal zulässigen Betriebsstrom von 120 A.