Betriebsmittelauswahl

Aus Planungskompendium Energieverteilung

Wechseln zu: Navigation , Suche
Achtung! Dieses Kapitel wird gerade überabeitet, so dass Sie auf vorübergehende Unstimmigkeiten oder nicht funktionierende Verlinkungen stoßen können. Wir bemühen uns, die Arbeiten so schnell als möglich durchzuführen und die Auswirkungen für den Nutzer so gering als möglich zu halten. Wir danken für Ihr Verständnis!

Allgemeine Planungsgrundlagen – Bestimmungen – Installierte Leistung
Anschluss an das Hochspannungs-Versorgungsnetz des Netzbetreibers
Anschluss an das NS-Verteilnetz des Netzbetreibers
Auswahlhilfe HS- und NS-Verteilnetzarchitektur
Verteilsysteme in NS-Verteilnetzen
Schutz gegen elektrischen Schlag
Schutz von Stromkreisen
Schaltgeräte
Schutz bei Überspannungen und Stoßüberspannungen
Energieeffizienz in elektrischen Verteilnetzen
Blindleistungskompensation und Filterung von Oberschwingungen
Oberschwingungserfassung und - filterung
Stromversorgungen und Verbraucher besonderer Art
Solaranlagen
Wohngebäude und ähnliche Einsatzbereiche sowie besondere Orte und Bereiche
EMV-Richtlinien
Messung

Inhaltsverzeichnis


Die Betriebsmittelauswahl stellt den dritten Schritt bei der Planung einer elektrischen Anlage dar. Zweck dieses Schritts ist das Auswählen der Betriebsmittel aus den Herstellerkatalogen. Die Auswahl der technischen Lösungen ergibt sich aus der gewählten Verteilnetzarchitektur.

Liste der zu berücksichtigenden Betriebsmittel

  • HS/NS-Verteilnetzstationen,
  • HS-Schaltanlagen,
  • HS/NS-Verteiltransformatoren,
  • NS-Schaltanlagen,
  • Schienenverteiler,
  • USV,
  • aktive oder passive Kompensationsanlagen.

Zu beachtende Kriterien

  • Witterungs- und Umgebungsbedingungen,
  • Service-Level-Index,
  • Verfügbarkeit des Produktangebots,
  • Vorschriften des Energieversorgers,
  • zuvor getroffene Festlegungen zur Verteilnetzarchitektur,
  • Installations- und Betriebsmittelnormen.

Die Betriebsmittelauswahl wird grundsätzlich durch die Verfügbarkeit der Produkte im jeweiligen Land bestimmt. Bei diesem Kriterium unterstützt Sie die weltweite Verfügbarkeit von Schneider Electric-Produkten und -Lösungen nach landesspezifischen Vorschriften und Gewohnheiten, sowie die technische Unterstützung durch Mitarbeiter vor Ort.

Eine Betriebsmittelauswahl auf Detailebene würde allerdings den Umfang dieses Dokuments sprengen.