Begriffserklärung

Aus Planungskompendium Energieverteilung

Wechseln zu: Navigation , Suche
Achtung! Dieses Kapitel wird gerade überabeitet, so dass Sie auf vorübergehende Unstimmigkeiten oder nicht funktionierende Verlinkungen stoßen können. Wir bemühen uns, die Arbeiten so schnell als möglich durchzuführen und die Auswirkungen für den Nutzer so gering als möglich zu halten. Wir danken für Ihr Verständnis!

Allgemeine Planungsgrundlagen – Bestimmungen – Installierte Leistung
Anschluss an das Hochspannungs-Versorgungsnetz des Netzbetreibers
Anschluss an das NS-Verteilnetz des Netzbetreibers
Auswahlhilfe HS- und NS-Verteilnetzarchitektur
Verteilsysteme in NS-Verteilnetzen
Schutz gegen elektrischen Schlag
Schutz von Stromkreisen
Schaltgeräte
Schutz bei Überspannungen und Stoßüberspannungen
Energieeffizienz in elektrischen Verteilnetzen
Blindleistungskompensation und Filterung von Oberschwingungen
Oberschwingungserfassung und - filterung
Stromversorgungen und Verbraucher besonderer Art
Solaranlagen
Wohngebäude und ähnliche Einsatzbereiche sowie besondere Orte und Bereiche
EMV-Richtlinien
Messung

Planung der Verteilnetzstruktur = Auswahl des Übersichtsschaltplans und der tech­ni­schen Lösungen, vom Anschluss an das HS-Verteilnetz bis hin zu den Verbraucher­abgängen.

HS/NS-Hauptverteilung = Erste Stufe der Verteilnetzarchitektur, vom Anschluss an das HS-Verteilnetz bis hin zur NS-Verteiltechnik am Standort (NSHV oder ähnliche Einrichtung).

NSHV – Niederspannungs-Hauptverteilung = Hauptverteilung nach dem HS/NS-Verteiltransformator, Ausgangspunkt der Energieverteilungsstromkreise der Anlage

NS-Unterverteilung = Zwischenstufe in der Verteilnetzstruktur, hinter der Hauptverteilung bis hin zu den Installationsverteilungen (räumliche und funktionsspezifische elektrische Energieverteilung in den Stromkreisen der Anlage).

NS-Endverteilung = Letzte Stufe der Architektur in Verteilrichtung, vom Installationsverteiler hin zum Verbraucher. Diese Stufe der Verteilung wird in diesem Leitfaden nicht behandelt.

Übersichtsschaltplan = Allgemeines elektrisches Schaltschema zur Darstellung der elektrischen Betriebsmittel und ihrer Verbindungen.

HS/NS-Verteilnetzstation, Umspannstation = Gehäuse, in dem HS-Betriebsmittel bzw. HS/NS-Verteiltransformatoren untergebracht sind. Diese Gehäuse können, je nach Standortgegebenheiten oder der unterzubringenden Gerätetechnik gemeinsam oder separat genutzt werden. In einigen Ländern ist die HS/NS-Verteilnetzstation in die Übergabestation integriert.

Technische Lösung = Ergebnis der Technologieauswahl für einen Anlagenteil aus den verschiedenen, von einem Hersteller angebotenen Produkten und Geräten.

Eigenschaften = Technische oder umgebungsbezogene Daten der Anlage; diese bilden die Grundlage für die Auswahl der optimalen Architektur.

Kriterien = Bewertungsparameter für die Anlage; diese bilden die Grundlage für die Auswahl der für die Kundenanforderungen optimal geeigneten Architektur.