Auswahl von Schaltgeräten

Aus Planungskompendium Energieverteilung

Wechseln zu: Navigation , Suche
Achtung! Dieses Kapitel wird gerade überabeitet, so dass Sie auf vorübergehende Unstimmigkeiten oder nicht funktionierende Verlinkungen stoßen können. Wir bemühen uns, die Arbeiten so schnell als möglich durchzuführen und die Auswirkungen für den Nutzer so gering als möglich zu halten. Wir danken für Ihr Verständnis!

Zur Auswahl der optimal geeigneten Schaltgeräte wird in immer größerem Umfang Software verwendet. Alle Stromkreise werden nacheinander untersucht und es wird eine Liste mit den erforderlichen Schutzfunktionen zur Anlagennutzung erstellt (Schutzfunktionen siehe Abbildung H22 und die Grundlegenden Funktionen in Abbildung H1).

Eine Anzahl von kombinierten Schaltgeräten wird untersucht und miteinander hinsichtlich relevanter Kriterien verglichen, damit Folgendes erreicht wird:

  • zufriedenstellende Leistung,
  • Kompatibilität der einzelnen Gerätekenndaten, vom Bemessungsstrom In bis zum Bemessungskurzschlussausschaltvermögen Icu,
  • Kompatibilität mit vorgeschalteten Schaltgeräten oder Berücksichtigung ihrer Funktionen,
  • Konformität mit allen Vorschriften und Spezifikationen für ein sicheres und zuverlässiges Schaltverhalten.

Hinweise zur Bestimmung der Polanzahl eines Schaltgerätes sind in Kapitel G, Abschnitt Isolierte Verlegung des Neutralleiters, Abb. G64 enthalten. Multifunktionale Schaltgeräte sind zunächst kostenintensiver, verringern jedoch die Anlagenkosten sowie Installations- und Betriebsprobleme. Häufig sind solche Schaltgeräte die beste Lösung.